Corona Infos

#STAYATHOME - ZEIT IST VORBEI !

Liebe Gäste, 

wir hoffen es geht Euch und Euren Angehörigen in dieser Ausnahmesituation gut.

Die Behörden haben grünes Licht für viele Aktivitäten gegeben und ab dem 20. Mai 2020 gehen wir unter Einhalten diverser Auflagen und in Kleingruppen zurück in die abenteuerliche Natur! 

Unsere Guides sind gemäss dem Schutzkonzept instruiert, top motiviert und freuen sich die Abenteuerwelt mit Euch zu teilen. Ob beim Canyoning in den Schluchten, beim Rafting auf den Flüssen Salzach und Saalach oder beim Segwayfahren rund um Zell am See – unsere Touren sind ein tolles Erlebnis und werden Sie begeistern.

Touren und Gutscheine können Sie wie bisher auf unserer Webseite online buchen und gerne sind wir für Ihre Anfragen telefonisch oder per email erreichbar.
Wir freuen uns darauf, mit Ihnen bald wieder etwas zu erleben.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Adventure Team

Maßnahmen für ein sorgloses Outdoor Abenteuer

Stand 18.6.2020

Folgende Maßnahmen ergreifen wir, um ein sorgloses Outdoor Abenteuer zu ermöglichen:

 

1. Hygiene

Hygiene ist für uns seit vielen Jahren ein wichtiger Faktor. Da unsere Gäste bei allen Canyoning und Rafting Touren immer eine komplette Neoprenausrüstung erhalten, besteht natürlich erhöhter Hygiene Bedarf.

Alle Neoprenanzüge waschen wir grundsätzlich nach jeder Verwendung und jeder Anprobe gründlichst mit Waser. Zusätzlich verwenden wir ein Desinfektionsmittel um etwaige Keime oder Bakterien abzutöten.
Neoprensocken werden nach jeder Verwendung in der Waschmaschine mit Desinfektionsmittel gewaschen und anschließend getrocknet.
Helme und Schwimmwesten werden ebenfalls regelmäßig mit Desinfektionsmittel gespült. 
Unser Material ist laufend dem kalten, fließendem Wasser ausgesetzt. Hier ist das Risiko also gering.

 

2. Abstand

Bei unseren Canyoning und Rafting Touren seid ihr zu keinem Zeitpunkt in einem engen Raum mit anderen Teilnehmern eingeschlossen. Auch auf dem Raft ist genügend Platz und Abstand zwischen den Gästen, sodass die Gefahr einer Ansteckung gering ist.

Beim Rafting werden wir die Boote nicht voll besetzen. So ist der Abstand auch hier gewährleistet. 

*  Ein Mindestabstand von 1 Meter bei den Aktivitäten muss eingehalten werden.
*  Eine NMS-Pflicht für Veranstaltungen im Freien nicht vorgeschrieben.
*  Die allgemeine Maskenpflicht ist in Österreich gefallen. Masken sind lediglich im Gesundheitsbereich (auch Apotheke), bei Dienstleistungen
ohne Abstandsmöglichkeit und in öffentlichen Verkehrsmitteln erforderlich.
*  Desinfektionsspender stehen zur Verfügung.
*  Eine spezielle Desinfektion der Ausrüstung ist nicht vorgeschrieben.

 

3. Transfer

Der Transfer der Gäste von der Adventure Basis (Büro) zum Ausgangspunkt der Tour bzw. vom Endpunkt der Raftingtour oder Canyoningtour, retour zur Basis erfolgt üblicherweise durch unsere Adventure Busse.
Beim Transfer sind für Fahrer und Gäste NMS-Masken vorgeschrieben. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit!

*Es dürfen nur Gäste an Touren teilnehmen die keine Anzeichen für eine Covid-19 Erkrankung haben!

Welche Grundsätzlichen Regeln sollte man beachten?

Hier gibt es 5 Regeln, die inzwischen ja aber schon fast Gewohnheit sind:

–    1m Abstand zu Personen aus fremden Haushalten.
–    Auf Händeschütteln verzichten.
–    Bei Menschenansammlungen wird der Mund-Nasen-Schutz empfohlen.
–    Mehrmals Täglich die Hände waschen.
–    Niesen oder Husten in die Armbeuge, nicht in die Hand.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und Datenschutzrichtlinien zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen